Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

Moderator: [TIFO] Moderatoren [AD]

Antworten
Thorsten aus Lübeck
Beiträge: 45
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 13:15
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#1

Beitrag von Thorsten aus Lübeck » Fr 8. Mär 2019, 11:49

Hallo zusammen,
am 15. März wird global in mehr als 40 Ländern für das Klima gestreikt. Die Bewegung Fridays For Future fordert ausdrücklich ALLE ALTERSGRUPPEN dazu auf, die Aktionen in den über 120 deutschen Städten zu unterstützen. Hier alle Orte und Uhrzeiten:
www.fridaysforfuture.de/march15th/
Dazu sind in einem kleinen Team zwei Flyer mit 150 dpi in DIN A6 und DIN A4 im PDF-FORMAT entstanden, in die Ihr Euren Ort und die Uhrzeit eintragen könnt. Ggf. müsst Ihr noch das V.i.S.d.P. löschen oder ausfüllen.
Ich wünsche Euch viel Spass damit. Rückmeldungen gerne an nemel@posteo.de bis Sonntag, 10. März, 23 h 59.
Viele Grüße von Thorsten
https://www.pdf-archive.com/2019/03/08/ ... dpi-v1.pdf
https://www.pdf-archive.com/2019/03/08/ ... dpi-v1.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thorsten aus Lübeck für den Beitrag:
Querdenker (Fr 8. Mär 2019, 13:21)
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#2

Beitrag von Martha » Fr 8. Mär 2019, 13:23

Besonders das A4 Format finde ich gelungen, weil es ganz klar die FFF in den Vordergrund rückt, allein vom Größenverhältnis. Das kann man ja auch A6 drucken resp. 4x auf A4 positionieren, drucken, cutten 😉

Geht ihr selber mit? Oder kommt ihn nach Kiel? Oder Hamburg?
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Thorsten aus Lübeck
Beiträge: 45
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 13:15
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#3

Beitrag von Thorsten aus Lübeck » Fr 8. Mär 2019, 13:28

Hallo Martha,

ne, wir mobilisieren für Lübeck über unsere verschiedenen Kanäle, so auch im Kalender diese Forums. Habe jedoch nicht den Eindruck, dass für f4f über Ottopeter, Claus H., Gerd G. und ich hinaus nicht viele etwas initiieren...

Wir haben am Tag davor Gruppentreffen und versuchen eine/n Schüler/in ranzubekommen. Morgen ist ja das Treffen mit Ottopeter für Norddeutschland. Hast Du was von Bernd gehört?

VG von Thorsten
0176 1380 1380
Zuletzt geändert von Thorsten aus Lübeck am Fr 8. Mär 2019, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#4

Beitrag von Martha » Fr 8. Mär 2019, 13:30

Eigentlich wollte er morgen zu euch kommen. Ich ticker ihn noch mal an.

Finde ich gut, dass ihr in HL eure Schüler unterstützt.

Schon ein blödes Gefühl, dass man von allen überholt wird, die gilets jaunes, die Schüler, ... 😩 und wie mutig, unerschrocken, unverzagt die sind 💛✊
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Thorsten aus Lübeck
Beiträge: 45
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 13:15
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#5

Beitrag von Thorsten aus Lübeck » Fr 8. Mär 2019, 13:32

Ich sehe es nicht als überholen an, wir unterstützen auch gerne bestehende Initiativen. Mann muss ja das Rad nicht neu erfinden;-) Ich sehe die Stärke von aufstehen im vernetzten Denken und Handel: Soziales, Umwelt, Wirtschaft, Frieden, Demokratie etc. etc.
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#6

Beitrag von Martha » Fr 8. Mär 2019, 14:03

Das ist richtig, aufstehen hat breiter gefasste Ziele. Obwohl nach der letzten Rede von Greta FFF schon ganz schön nah dran ist.
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Thorsten aus Lübeck
Beiträge: 45
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 13:15
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#7

Beitrag von Thorsten aus Lübeck » Fr 8. Mär 2019, 15:22

Du meinst vermutlich die Rede in HH. Denkst Du, die Ziele von fff sind nah an den Zielen von aufstehen?
Übrigens: es gibt die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN. Das kann auch eine gute Basis sein, zumal, wenn ich mich richtig erinnere, dies ausformuliert sind...
https://17ziele.de
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#8

Beitrag von Martha » Fr 8. Mär 2019, 15:45

Ne, ich meinte die erweiterte, vor der EU. Da deutet sie den Kapitalismus als Ursache der Probleme an.

Grundsätzlich müssen wir wohl (diese Form) Kapitalismus anklagen, und wohl noch den Mangel an Demokratie.

Also ja, da sind Ziele, die unseren nahe sind, aber derzeit noch gehen die von aufstehen weiter, weil FFF sehr inklusiv sind und somit nur in kleinen Teilen ausgeprochen links-bewusst in Systemkritik.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martha für den Beitrag:
Thorsten aus Lübeck (Fr 8. Mär 2019, 20:52)
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#9

Beitrag von Martha » Fr 8. Mär 2019, 22:41

Hier ist eine Rede, in der sie ganz deutlich über Kapitalistenklasse spricht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martha für den Beitrag (Insgesamt 2):
Thorsten aus Lübeck (Fr 8. Mär 2019, 23:15) • Micha (Sa 9. Mär 2019, 16:27)
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Benutzeravatar
Querdenker
Beiträge: 151
Registriert: Do 10. Jan 2019, 17:40
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#10

Beitrag von Querdenker » Do 14. Mär 2019, 21:28

Fridays for Future
Stand aktuell.
Kiddies in über 100 Ländern machen mit.

LG
Gemeinsamkeit ist auch wenn alle Mauern in den Köpfen haben.
Wir haben keine Zeit für Parteikämpfe, wir müssen gemeinsam Lösungen finden.
Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 587
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:45
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#11

Beitrag von Martha » Fr 15. Mär 2019, 08:50

In HH ebenfalls viele dabei 💛✊🌈
(als Moderator kommissarisch bis zur Abwahl oder womöglichen Bestätigung)
----------------
cc-by-sa (https://de.creativecommons.org/index.php/was-ist-cc/)
----------------
Gelb auf die Straßen
Benutzeravatar
Querdenker
Beiträge: 151
Registriert: Do 10. Jan 2019, 17:40
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#12

Beitrag von Querdenker » Fr 15. Mär 2019, 14:01

Aber die Medien sind heute sehr zurückhaltend.
Der Welt größte Klimastreik.
Vielleicht sollte man diese informieren, das diese das Ereignis auch zu würdigen wissen.
Am Ende heißt es : Alle haben es gewusst, auch die Kinder, aber die Medien haben es verschlafen.
Für die Bild.de ist es anscheinend wichtiger Deutschland mitzuteilen das ein Autofahrer nach einem Unfall aussteigt und erst mal eine Zigarette raucht.

Kommentar der Presse zu den Klimademos:
Dreisatz statt Weltrettung, das finden sie wichtig zu berichten.
Fremdschäm für unsere Presse von mir.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Querdenker für den Beitrag:
Martha (Fr 15. Mär 2019, 22:17)
Gemeinsamkeit ist auch wenn alle Mauern in den Köpfen haben.
Wir haben keine Zeit für Parteikämpfe, wir müssen gemeinsam Lösungen finden.
Benutzeravatar
Querdenker
Beiträge: 151
Registriert: Do 10. Jan 2019, 17:40
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#13

Beitrag von Querdenker » Fr 15. Mär 2019, 18:48

Kommentar der Presse zu den Klimademos:
Dreisatz statt Weltrettung, das finden sie wichtig zu berichten.
Fremdschäm für unsere Presse von mir.
Geht doch
Jetzt haben sie es wieder gut gemacht.
"Dreisatz statt Welten-Rettung! Kann man fordern.Mir ist lieber aufrecht statt gebeugt."
Schon besser.

Ein zweiter Bericht über fff "Hunderttausende protestieren für mehr Klimaschutz" auch auf bild.de
Und direkt der nächste auf bild.de hinterher.
"7000 Schüler und Eltern bei Klima-Demo"
Heute ist ein guter Tag.
LG
Gemeinsamkeit ist auch wenn alle Mauern in den Köpfen haben.
Wir haben keine Zeit für Parteikämpfe, wir müssen gemeinsam Lösungen finden.
Harald Uhlig
Beiträge: 172
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 18:04
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Fridays for Future - 15. März 19 - globaler Streik

#14

Beitrag von Harald Uhlig » Di 30. Apr 2019, 13:05

Parents for Future hat die Petition 92294 auf epetition.bundestag.de eingebracht und bittet dringend um Unterstützung. Das Quorum von 50000 Unterschriften muss bis 6.Mai 2019 erreicht sein. Es fehlen noch fast die Hälfte der Unterschriften. Die Petitionskurve lässt aber hoffen, denn die angelaufende Werbung hat offenbar Wirkung gezeigt.

Allen Aufstehern würde es gut anstehen, die Petition zu unterstützen. Es können auch Unterschriften per Liste gesammelt werden.

Weitere Informationen bekommt man über die Hompage der Petition:
https://klimaschutzgesetz.jetzt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harald Uhlig für den Beitrag:
Thorsten aus Lübeck (Di 30. Apr 2019, 17:37)
Antworten

Zurück zu „Klima, Natur & Umwelt“