Fridays for Future - aktuelle Info

Moderator: [TIFO] Moderatoren [AD]

Antworten
Peter
Beiträge: 28
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 03:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Fridays for Future - aktuelle Info

#1

Beitrag von Peter » Mi 27. Feb 2019, 13:18

Am kommenden Freitag (1. März) kommt Greta Thunberg zur Unterstützung der "Fridays for Future"-Bewegung nach Hamburg (Demo-Start um 8.30 Uhr am Gänsemarkt).

Passend dazu: Inzwischen gibt es auch eine "Parents for Future"-Bewegung, gegründet von Eltern, die ihre Kids beim Freitags-Schul-Streik solidarisch unterstützen. https://parentsforfuture.de

Aufstehen und Aufständische sollten m. E. beide Bewegungen auf allen Ebenen unterstützen und, wo immer möglich, Kooperationen starten!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Peter für den Beitrag (Insgesamt 2):
Claus (Mi 27. Feb 2019, 23:08) • Thomas Kross (Mi 27. Feb 2019, 23:40)
Benutzeravatar
Querdenker
Beiträge: 151
Registriert: Do 10. Jan 2019, 17:40
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Fridays for Future - aktuelle Info

#2

Beitrag von Querdenker » Fr 1. Mär 2019, 18:44

fridaysforfuture.de schreibt unter der Rubrik MITMACHEN 15 März
"Am 15.03. 2019 wird es den größten Klimastreik geben, den die Welt je gesehen hat"
Angekündigt sind Streiks in über 40 Ländern.
fridaysforfuture.de schreibt
"Auch Erwachsene sind herzlich eingeladen sich unserem Protest anzuschließen"
LG
Gemeinsamkeit ist auch wenn alle Mauern in den Köpfen haben.
Wir haben keine Zeit für Parteikämpfe, wir müssen gemeinsam Lösungen finden.
Harald Uhlig
Beiträge: 187
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 18:04
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Fridays for Future - aktuelle Info

#3

Beitrag von Harald Uhlig » Fr 7. Jun 2019, 09:49

So toll ich F4F finde - ich bin in Weimar auch schon mitmarschiert und habe zu den Teilnehmern der Demo gesprochen - in folgendem Artikel wird die ganze Problematik mal umfassend eingeordnet. Sehr lesenswert!

https://www.nachdenkseiten.de/?p=52371
Antworten

Zurück zu „Klima, Natur & Umwelt“