Seite 1 von 1

Mahnwache "Gegen illegale Kriege"

Verfasst: Do 21. Mär 2019, 02:50
von Andrej
Aufstehen Basis Berlin ruft jeden zur Teilnahme an der Mahnwache auf, der sich um den Frieden sorgt.

Am 24.03.2019 möchten wir zu einer Mahnwache "Gegen illegale Kriege" einladen. Diese wird um 13:00 Uhr an der Neuen Wache, Unter den Linden 4 stattfinden.

Am 24.03. vor genau 20 Jahren hat Deutschland das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wieder an einen Angriffskrieg teilgenommen. Dieser völkerrechtswidrige Krieg war der Auftakt von vielen Auslandseinsätzen mit der NATO, wo unsere Bürger in fernen Ländern sterben und andere in den Tod reißen.

Angesichts der traurigen Tatsache, dass in diesem Krieg mindestens 3.500 Menschen gestorben sind, hat man bis jetzt das Gefühl, dass noch nicht viel in unseren öffentlich-rechtlichen Medien zur Erinnerung an den 24.03 aufgerufen wurde. Die deutsche Bevölkerung wurde unter anderem durch die Lüge, es gäbe in Serbien Konzentrationslager, wieder an ihr Trauma durch ihre Vergangenheit kriegsbereit gemacht.

Daran muss man sich erinnern, sonst läuft man Gefahr diese Fehler zu wiederholen.

Aus diesem Grund möchten wir an diesem Tag an diesen grausamen Kriegs gedenken.

Wir rufen jeden mit oder ohne Weste zur Teilnahme an der Mahnwache auf, der sich um den Frieden sorgt.

Das ist die Chance zu zeigen das Aufstehen lebendig ist!

Für weitere Informationen haben wir eine Internetseite für euch eingerichtet. Diese findet ihr unter www.aufstehen-frieden.de!

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/305022653488874

Liebe Grüße, Eure Aufstehen Basis Berlin