Seite 4 von 4

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Mi 20. Mär 2019, 15:56
von Andrej
Gepostet, wartet aber z.T. noch auf Freischaltung.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 21. Mär 2019, 01:41
von Andrej
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 1e98b.html

Momentaner Status des Diesel-Protests in Stuttgart.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 21. Mär 2019, 03:09
von Andrej
https://www.facebook.com/anonymous.colo ... 936645912/

Kurze, gute Überblicksdokumentation "Ein Blick in Frankreichs Seele | "Die Gelben Westen"" von Euronews.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Fr 22. Mär 2019, 17:35
von Martha

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 28. Mär 2019, 10:35
von Harald Uhlig
Anscheinend hat noch niemand hier auf die Webside der Gelben Westen in Deutschland hingewiesen.
Ich tue das hiermit, gleich verbunden mit dem Hinweis, dass es auch Fake- Gelbe Westen in Deutschland gibt.

Die echte Webside ist https://diegelbenwesten.de.
Dort gibt es auch Hinweise auf Fake-Seiten: https://diegelbenwesten.de/gelbe-fake-weste/ sowie auf einen falschen Verein: "Die Bewegung - Gelbe Westen e.V"

Ich selbst habe an einer Demonstration der Gelbwesten in Erfurt am 24.03. mit ca. 200 Teilnehmern aus Thüringen, NRW und Sachsen-Anhalt teilgenommen.
Auf der abschließenden Kundgebung berichtete Tara aus Aachen von ihren Erlebnissen in Paris am vorherigen Wochenende. Erschütternd und sehr aufklärend! Sie hielt außerdem eine interessante Rede über die Methoden und Träger der Meinungsmanipulation. (Tara und ihre Begleiter haben zu ihren Pariser Erlebnissen auch auf FB ein Video veröffentlicht)

Bei der Demonstration war jegliche Parteienwerbung verboten. Infoblätter der NachDenkSeiten durfte ich ausgeben. Der "Aufstehen"-Anstecker wurde ebenfalls nicht beanstandet.
Einige andere Thüringer Aufsteher waren ebenfalls dabei.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 28. Mär 2019, 19:50
von Andrej
Super Einsatz, Harald! Habe selber mal eine Linkliste zu GW angefangen. Für tiefgreifende Hintergrundprüfungen habe ich keine Zeit, die Liste dient nur der Dokumentation - auch der faulen Äpfel (wie will man sie sonst nennen? "The site that shall not be named #3"?). Dunkeldeutschland habe ich z.B. drin, weil zwischen dem ganzen AfD-organisierten hier und da eine echte GW-Demo zu sein scheint. Hier der aktuelle Stand:

*** Bundesweit ***

http://diegelbenwesten.de/

https://gelbwesten-termine.blogspot.com/

https://gelbewesten.wordpress.com/
--> Vorsicht

https://sites.google.com/view/aufrechtg ... lbe-westen
bzw.
gwport.basuv.de
bzw.
https://sites.google.com/view/gelbeweste/startseite

https://demosanitaeter.com/

https://dunkeldeutschland.blog-net.ch/termine/
--> Vorsicht

*** Regional ***

http://gelbe-westen-berlin.org/

http://www.gelbwestenhessen.de/

*** Ausland ***

https://giletjaune-france.fr/

http://www.gelehesjes-nederland.nl/

https://yellowvestscanada.net/index.html

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 31. Mär 2019, 16:24
von Andrej
https://www.heise.de/tp/features/Worum- ... 41302.html

Eine Art Erlebnisbericht von drei Reisen zu den gelben Westen in Frankreich und von Gesprächen mit ihnen. Es wird auch die Brücke zu den Klima-Demos geschlagen.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 31. Mär 2019, 16:28
von Andrej
https://www.zdf.de/kultur/filme-dokus-k ... t-100.html

Großartige Doku über die Gelbwesten in Frankreich. Dort wird auch auf den wichtigen Punkt hingewiesen, dass hier nicht die "Unterschicht" auf die Straßen geht um mehr Sozialleitungen zu verlangen, sondern die Mittelschicht aus permanenter Abstiegsangst.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 31. Mär 2019, 22:12
von Martha
Du hast nicht wirklich "noch mehr Sozialleistungen verlangen" geschrieben, oder?

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 31. Mär 2019, 23:46
von Andrej
Ich meine es geht hier nicht darum ein paar mehr Euro franz. ALG herauszuholen, sondern um fairere Verteilung v.a. von ganz oben nach weiter unten. Hab mal das "noch" entfernt.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Di 9. Apr 2019, 20:28
von Andrej
Hier gibt es übrigens immer das obere Ende der Schätzungen der Teilnehmerzahlen bei den franz. GW-Protesten: https://twitter.com/GiletsJaunesGo Für den 6. April (Akt 21) ist man von 73.420 bis 110.000 Teilnehmern ausgegangen.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 11. Apr 2019, 21:35
von Andrej
Vom 5. bis 7. April haben sich in Saint-Nazaire wieder viele Gelbwesten getroffen und nach der von Commercy nun die nächste gemeinsame Erklärung abgegeben.

Kurzform auf Deutsch: https://cooptv.wordpress.com/2019/04/10 ... april2019/

Komplett auf Deutsch: https://drive.google.com/file/d/0ByxMIO ... OZEw4NkM4/

Auf Französisch: https://blogs.mediapart.fr/maison-du-pe ... assemblees

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Fr 12. Apr 2019, 21:53
von Andrej
Schon etwas älter, aber ein guter Artikel mit vielen Eindrücken und Analyse von GW-Demos in Frankreich: https://www.mintpressnews.com/macron-ta ... cs/254782/

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 14. Apr 2019, 09:38
von Martha
schon mal auf twitter "pervitin macron" in die Suchleiste eingegeben? Alerta

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 21. Apr 2019, 11:01
von Martha
Kennt ihr eigentlich das neue Manifest der Versammlung der Versammlungen
https://cooptv.wordpress.com/2019/04/10 ... april2019/

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 21. Apr 2019, 16:05
von Andrej
Oben schon gepostet, siehe Post #87.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 21. Apr 2019, 16:17
von Martha
ah danke, übersehen.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: So 28. Apr 2019, 06:22
von Andrej
Innerhalb der deutschen Gelbwesten war ja zum Anschluss zu Fuß an die franz. GW-Demo in Straßburg aufgerufen worden. Dem Video nach zu urteilen scheinen es einige Dutzend gewesen zu sein: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... 2-100.html Schön vor allem die faire Darstellung der Demonstranten. Darüber hinaus gab es, das weiß ich aus erster Hand, auch Menschen, die aus Deutschland direkt nach Straßburg gefahren sind.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Di 30. Apr 2019, 19:51
von Andrej
Gelbwesten gehen unermüdlich weiter auf die Straßen - weiter und stärker unterstützt von "linken" Organisationen. Fein! https://www.dw.com/de/gelbwesten-protes ... a-48514981

Und auch interessant: "Für den 1. Mai sind erneut gemeinsame Großkundgebungen der Gewerkschaften geplant. Die 5,5 Millionen Mitglieder sind zudem am 9. Mai zu einem Aktions- und Streiktag aufgerufen."

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 4. Jul 2019, 14:51
von Martha
Hier mal ein Artikel, der die ganze Dramatik zeigt, vor der wir Deutschen und aufstehen uns feige wegducken Gelbwesten gilets jaunes
https://www.rubikon.news/artikel/die-repressions-armee

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 4. Jul 2019, 17:33
von Harald Uhlig
Hallo, @Martha , guter Artikel.

Nur kann ich Deinem Vorwurf nicht so ganz folgen, dass wir Deutschen und aufstehen uns diesbzgl. feige wegducken.
Das Problem bei den deutschen Gelbwesten ist, dass sie mittlerweile überwiegend stark rechtslastig unterwandert sind. aufstehen hat es nicht ausreichend zum Thema gemacht, aber das eigentliche Problem von aufstehen ist die eigene Selbstzerstörung, die überhaupt jegliche Wirksamkeit unmöglich macht.
Außerdem haben wir eben in Deutschland die Situation, dass die Politik der Herrschenden klüger ist als die in Frankreich, so dass das Teilen und Herrschen sowie Ablenken viel besser gelingt, wodurch aufstehen keine richtige Basis findet.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Do 4. Jul 2019, 23:39
von Martha
Das sehe ich anders.
Die Politiker hier sind keinesfalls klüger als in Frankreich, sie sind arschdumm. Allein das vdl-Dilemma - zu dumm für ihren Job verbrennt sie Berater-Abermillionen, Spahn, zuständig für Gesundheit, kümmert sich eh überwiegend um Dinge, die ihn nix angehen, wird nun Kriegsoberansager, Versagerin Unrechts-Barley duckt sich in die EU ab, Scheuer in völliger Selbstüberschätzung der eigenen Kompetenzen, hat auf sein jangeliges Mautsystem schon mal Millionenteure Verträge abgeschlossen, Tauber beschimpft und diskreditiert den Souverän, dass er den EU-vdl-Beschiss nicht so cheer-t wie die cdu. Ach ja, und die Grünen, die Hoffnungsträger, ermöglichen Drecksamerikanische Fucking-Gas. Und vdl, vor einer juristisch ernsthaften Überprüfung ihrer Vergehen stehend, besorgt sich mal eben schnell EU Immunität.
?Kluge Politik? Wo denn? Das kannst du besser. Oder ich.

Auch die Franzosen sahen sich dem Antisemitismus- und dem Querfrontvorwurf ausgesetzt. Und? Sie haben kein Geschiß darum gemacht. Weil SIE wissen, dass der Feind immer oben steht, und der immer zusammensteht, und der mit Zähnen und Klauen kämpft und wirklich ALLE Waffen auspackt.
Meanwhile in Deutschland: mimimi, aber die Gewalt, aber die Querfront, aber der Antisemitismus, ...

Und aufstehen? Macht ein bisschen bunte Westen. Bunt liberalistisch pseudolinks Identitätspolitik. Kein e evidence, keine Aktion gegen vdl, Ramstein? eher nicht.

Das ist nur die Realität. Die Hoffnung aber ist, dass irgendwann ein Weckruf durchdringt, der einen gemeinsamen Aufschrei aller politisch und sozial Bewegten bewirkt, die alle fast 80 Millionen Betroffenen mitreißt.

Martha

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 15:11
von Harald Uhlig
@Martha , ich habe ja nicht behauptet, dass die deutschen Politiker kompetent wären, aber sie setzen - gemeinsam mit den Medien - ihre politischen Ziele (bzw. die ihrer Auftraggeber) einfach häppchenweise und allgemein schlauer durch.
Allerdings hast Du recht damit, dass die Taktik der deutschen Linken incl. Aufstehen sehr ängstlich ist, was die Zusammenarbeit mit "Querfrontelementen" angeht. Das Alleinstellungsmerkmal von Aufstehen müsste viel mehr die Offenheit gegenüber Unzufriedenen sein, was Kontakt zu z.B. AfD-Anhängern einschließt, denn ohne Kontakt auch keine Einflussmöglichkeit.
Die Frage ist andererseits, in welchem Maße die Zulassung faktisch aller Empörten bei den Gelbwestenprotesten in Frankreich dazu beigetragen hat, dass die Polizei genügend Vorwände gefunden hat, um ihr brutales Eingreifen zu rechtfertigen. Eine solche Entwicklung kann man - nicht zuletzt im Interesse der Protestteilnehmer - eigentlich auch nicht wollen. Das brutale Vorgehen halte ich auch für den Hauptgrund dafür, dass die Beteiligung bei den Protesten stark rückläufig ist. In beiden Ländern gleichermaßen ist die Rolle der Gewerkschaften zu beklagen.

Re: Vermischtes über Gelbwesten / Gelbe Westen

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 16:53
von Martha
Die Argumente für brutales Eingreifen der Polizei, das die enorme Zahl der Manifestierenden drücken sollte, fand sowieso aufgrund eigens von der Polizei selbst produzierter Vorfälle statt, da wurden gar keine Vorwände gesucht.
Es gibt keine sinnvolle Strategie, solches Vorgehen zu vermeiden, sobald man wirkmächtig wird als Bewegung, es sei denn, man verzichtet gleich auf das Erzielen von Wirkung, oder man zielt auf eine Eirkung, die dem Kapitalismus in irgendeiner Form dienstbar ist oder gemacht werden kann, siehe fff.

Auch ist die Politik ebensowenig klüger als in Frankreich, wir haben nur nicht die Chuzpe der Franzosen, die dumme Politik der dummen Politiker auch selbstbewusst so zu benennen; ganz bewusst spreche ich hier deshalb auch nicht beschönigend von "Kompetenz", sondern bezeichne es roh so, wie es ist.